October 6, 2019

(K)oide Wiesn

Zapfig werds! Des merkt ma vor allem wenns Oktoberfest langsam vorbei is und as erste Laub de Straßen bedeckt.

Ja, de Dog wern kürza im Herbst des is nix neis. Schee war de Zeid, ois ma no vor wenige Wochan an Sää no neihupfa hod kenna. Jetz zur Wiesn hupft ma eha in sein Trachtnjanka und stoid si a boor Mass und a Hendl nei.

Zamkemma hoaßt de Devise! Vorallem wennma mid a boor Norwega im Biergartn vom Hofbräu mitanand “Ein Prosit der Gemütlichkeit” singa doad. Grod wenn de Sonna no ihre (spät-)sommerliche Kraft obgibt. Wunderboa!

Und wenns dann moi glangt mit da Alkoholzufuhr schlendert ma einfach übern Festblootz. Zum Schaung gibts oiwei wos! De Fahrgeschäfte wern a oiwei rassa, do werds da scho vom Zuaschaun ganz anderst.

Wers ruhiga mog macht an gloane Abstecha aufd Oide Wiesn, wo de Goaßlschnoitza ihr Bestes gehm und koana nackad auf der Promenade langrutscht.

2019 midzer

Powered by Hugo & Kiss.